Kompetenz-Punkte

Diese Punkte geben an, wie „hoch“ deine Kompetenz insgesamt in Mathematik oder in Lesen ist. Das bedeutet, dass du an der Punktezahl ablesen kannst, wie viel du in Mathematik oder in Lesen weißt und kannst. 

Bei der iKMPLUS sind zwischen 80 und 220 Kompetenz-Punkte zu erreichen. Je mehr Punkte man hat, desto kompetenter ist man. Das heißt, je mehr Punkte du erreicht hast, umso mehr weißt und kannst du in diesem Gegenstand. Der österreichische Durchschnitt liegt bei 150. 

Schüler/innen mit sehr vielen Kompetenz-Punkten können (fast) jede Aufgabe im Heft lösen und sogar schwierigere Aufgaben bewältigen. Schüler/innen mit 150 Punkten können ungefähr die Hälfte der Aufgaben im Heft lösen.  

Diese Kompetenz-Punkte kannst du mit denen anderer Schüler/innen vergleichen. Die Kompetenz-Punkte sind etwas anderes als die  ⟶ Aufgaben-Punkte! So wie z. B. die Punkte beim Fußball anders sind als beim Handball.

BCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons_datei_bildBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×